Vorschau

Bachs Privatschüler – Expedition Bach, Teil 2

20. April bis 23. September 2018

 

Die Wohnung der Familie Bach am Thomaskirchhof glich „einem Taubenhause und deßen Lebhaftigkeit vollkommen“ (C. P. E. Bach). Das lag vor allem an den zahlreichen Schülern, die die Nähe des berühmten Kapellmeisters suchten. Zeit seines Lebens unterrichtete Bach vielversprechende Talente in Orgelspiel und Komposition ‒ und ließ sich dies mit klingender Münze bezahlen. Ein laufendes Forschungsprojekt spürt derzeit über einhundert Bach-Schülern nach und versucht, neue Fakten zu ihrem Werdegang und ihrer Beziehung zum großen Lehrmeister ans Licht zu bringen.

 

Johann Philipp Kirnberger (1721-1783), Kupferstich von F. W. Bollinger um 1800. (Universitätsbibliothek Leipzig, Porträtsammlung)Bachs Privatschüler wurden häufig selbst erfolgreiche Komponisten, wie etwa der Altenburger Organist Johann Ludwig Krebs, oder sie prägten das Denken über Musik in ihrer Zeit entscheidend, wie der Berliner Publizist Johann Philipp Kirnberger (Abbildung). Die Forschung widmet sich inzwischen auch und verstärkt den weniger bekannten Bach-Schülern. Eine solch umfassende Untersuchung des großen Schülerkreises Bachs fördert immer wieder überraschende Erkenntnisse zutage und lässt das weitverzweigte Netzwerk des Thomaskantors sichtbar werden.

 

In der Kabinettausstellung werden die spannendsten Quellenfunde des Forschungsprojektes sowie Wege und Methoden der Wissenschaftler vorgestellt. Damit wird erneut eines der wichtigen Anliegen des Bach-Museums in die Tat umgesetzt: Begeisterung für die Bachforschung zu erzeugen und die Arbeit der Wissenschaftler einem breiten Publikum bekannt zu machen.

 

Der Leipziger Kantaten-Ring

8. bis 10. Juni 2018

 

30 geistliche Kantaten an einem Wochenende - in zehn Konzerten, abwechselnd in Thomas- und Nikolaikirche. Erleben Sie zum Bachfest 2018 die Aufführung der »besten« Kantaten Bachs, angeordnet im Zyklus des Kirchenjahres und präsentiert von führenden Bach-Interpreten und deren Ensembles: Sir John Eliot Gardiner, Ton Koopman, Masaaki Suzuki, Hans-Christoph Rademann und Thomaskantor Gotthold Schwarz. Ein Muss für alle Bach-Liebhaber!

 

Sichern Sie sich den gesamten »Ring« im Paket: Der Vorverkauf hat läuft! Karten und Informationen unter www.kantatenring.de

off

simple div

simple div