Via Regia

Konzert
Sun 20.10.2019  »  15:00 Uhr
Bach-Museum, Sommersaal

– H. Schütz: Singet dem Herren ein neues Lied, SWV 342
– S. Scheidt: Paduana – Galliarda – Courante – Alemande
– . Rosenmüller: Das ist meine Freude
– J. Rosenmüller: Sonata Nr. 1 à 2 in g
– S. Scheidt: Bergamasca, SSWV 560
– H. Schütz: Eile mich, Gott, zu erretten, SWV 282
– A. Bertali: Sonata à 2 in d
– C. L. Boxberg: Herr, tue meine Lippen auf
– J. J. Walther: Preludio X
– J. Knöfel: Ich vertrau Gott allezeit
– H. Schütz: Herr, unser Herrscher, wie herrlich ist dein Nam, SWV 343

Isabel Schicketanz, Sopran
Claudia Mende, Violine
Uwe Ulbrich, Violine
Benjamin Dreßler, Violone
Zita Mikijanska, Orgel

Seidenstraße, Via Regia, Via Imperii ...– Handelswege sind Transportwege für Handelswaren zu Lande und zu Wasser. Doch nicht nur das: Immer fand hier auch ein kultureller Austausch statt, erklang Musik, reisten Musiker auf ihnen mit offenen Ohren und wachem Geist. Auch die »Via Regia« war eine dieser Handelsstraßen. Sie führte von Santiago de Compostella nach Kiew bzw. Moskau und durchquerte dabei Mitteldeutschland (Halle, Leipzig) und die Oberlausitz (Bautzen, Löbau, Görlitz, Lauban). In Leipzig kreuzte sie die Via Imperii.
Karten: € 15,00 / ermäßigt: € 10,00 (inkl. VVK-Gebühr)
540896$11352939