Lange Nacht der Wissenschaften

Bach-Museum

Freitag, 22. Juni 2018, 18.00 – 24.00 h
EINTRITT FREI

 

Die Stadt Leipzig lädt gemeinsam mit der Universität Leipzig, Hochschulen und Forschungseinrichtungen zur vierten »Langen Nacht der Wissenschaften« ein. Das Bach-Archiv Leipzig stellt seine laufenden Projekte vor:

 

19:00-19:45 Uhr │ Kabinettausstellung im Bach-Museum

„Bachs Schüler berichten“, Familienführung für Kinder ab 10 Jahren mit Henrike Rucker.

Die musikalische Führung stellt spannende Funde eines Forschungsprojekts zu den über 100 Privatschülern Johann Sebastian Bachs vor. Lernen Sie Bachs Unterrichtsmethoden kennen und probieren Sie selbst ein Clavichord aus.

 

20:00-20:45 Uhr │ Museumsfoyer, Kabinettausstellung

„Die würdigen Schüler des unsterblichen Seb. Bachs“ mit Dr. Bernd Koska.

Der Vortrag gibt Einblicke in ein Forschungsprojekt zu den über 100 Privatschülern Johann Sebastian Bachs und stellt die spannendsten Funde der Kabinettausstellung „Bachs Schüler berichten“ vor.

 

21:00-21:45 Uhr │Sommersaal im Bach-Museum

„Recycling im Hause Bach“, Vortrag und Musik mit Dr. Christine Blanken, Dr. Wolfram Enßlin, Dr. Carolin Hauck, Dr. Christiane Hausmann, Dr. Klaus Rettinghaus.

Forscherinnen und Forscher des Bach-Archivs Leipzig gehen der Frage nach, wie die Bachs aus früheren Kompositionen neue Werke schufen und weshalb das Internetportal „Bach digital“ neue Arbeitswelten eröffnet.

 

22:00-23:00 Uhr │Sommersaal im Bach-Museum

„Eine kleine Nachtmusik“ mit Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Bach-Archivs Leipzig.

Für alle Musikfreunde zum Zuhören und Mitsingen im barocken Kammermusiksaal des Bach-Museums.

 

on

simple div

simple div