Collegium studiorum: Improvisationen von der Renaissance bis zum Barock

Konzert
Sun 19.01.2020  »  15:00 Uhr
Bach-Museum, Sommersaal

Spielen, Singen, Tanzen – in diesen drei Bereichen gelingt den Studierenden der Alten Musik die Improvisation auf vielfältige Weise. Sie ist ein wichtiger Bestandteil ihrer Ausbildung: das Erfassen von Vorgegebenem, Erfinden im Moment und gleichzeitige Umsetzen mit Stimme oder Instrument bilden die Grundlage einer Improvisation.

Studierende der Hochschule für Musik und Theater »Felix Mendelssohn Bartholdy« Leipzig, Fachrichtung Alte Musik, improvisieren unter Leitung von Martin Erhardt und Jostein Gundersen

Kartenpreis: € 15,00 / ermäßigt: € 10,00
2574811%2412470733