Museumsnacht am 5. Mai 2018

Bach-Museum

In der Schatzkammer in Originalen schwelgen, im Forschungslabor Bach-Handschriften datieren, einen Choral instrumentieren oder den Klang barocker Instrumente erkunden: Das Bach-Museum bietet seinen BesucherInnen viele Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden!

 

Unser Programm zur Museumsnacht:
 

16:00 – 16:45 Uhr Sommersaal
Thomas, Thomaner, Tor – oder wie man Thomaner wird
Ein Programm zum Mitsingen mit Kindern der Grundschulen forum thomanum und Anna-Magdalena-Bach unter Leitung von Matthias Schubotz, Grit Miamingui, Maria Leistner und Federico Baron Mussi.


18:00 – 21:00 Uhr Thomaskirchhof
Aktionen zum Mitmachen, Musik & Konzert
Mit der Klangdroschke vor dem Bach-Museum im Andante schreiten oder sich im Presto verausgaben? Ganz wie Sie mögen! Bachs Musik klingt übrigens auch rückwärts gut ...


18:00 – 24:00 Uhr Museumspädagogische Werkstatt
Kreativangebot BadeKULT
Im Barock war die "trockene Toilette" mit Puder und Parfum modern, heute schätzen wir die Vorzüge des täglichen Waschens mit Wasser und Seife. Zur Museumsnacht können Sie in unserer Werkstatt Badekugeln und Co. herstellen.


18:00 – 24:00 Uhr Sonderausstellung
Bachs Schüler berichten
Die Sonderausstellung stellt spannende Funde eines Forschungsprojektes vor, das sich den über 100 Privatschülern J.S. Bachs widmet. Lernen Sie Bachs Unterrichtspraxis kennen, spielen Sie auf einem Clavichord und vergleichen Sie die Kompositionen der Schüler mit denen ihres berühmten Meisters.


19:00 | 21:00 Uhr (je 30 Min.) Treffpunkt: Foyer
Kurzführung MeisterKULT
Was hat eine mathematische Doktorarbeit mit Bachs Kreuzstabkantate zu tun? Die Antwort erfahren Sie in einer Kurzführung mit Musik durch die Sonderausstellung »Bachs Schüler berichten«.


20:00 | 22:00 Uhr (je 45 Min.) Sommersaal
Präsentation KörperKULT
Die Schneiderin und Tänzerin Ilka Sieler erklärt das An- und Ablegen barocker Garderobe – im wahrsten Wortsinn am eigenen Leib.


23:00 – 23:45 Uhr Sommersaal
Musik &  Konzert BachKULT
Unsere traditionelle "kleine Nachtmusik" huldigt dem Meister in diesem Jahr auf ziemlich "schlagkräftige" Art und Weise. Zu Gast im barocken Sommersaal sind der Percussionist Simon Lessing und das Ensemble Antiqua-Nova mit Petra Zámbó (Blockflöte) und Martin Steuber (Laute).

 

Das Museumscafé Gloria hat von 18:00 bis 24:00 Uhr geöffnet.

on

simple div

simple div