C. P. E. Bach – Musik zum Jubiläumsjahr

Konzert
Sun 9th March 2014 14:00 pm
Bach-Museum, Sommersaal
»Herbst der Empfindsamkeit«

- C. P. E. Bach: Quartett a-Moll, Wq 93
- C. P. E. Bach: Quartett D-Dur, Wq 94
- C. P. E. Bach: Quartett G-Dur, Wq 95

Les Amis de Philippe: Mathias Kiesling (Traversflöte), Eva Salonen (Viola), Gregor Anthony (Violoncello), Ludger Rémy (Hammerflügel)

simple div

Kartenpreis: € 15,00
ermäßigt: € 10,00

simple div

Carl Philipp Emanuel Bach, der am 8. März 1714 in Weimar als zweitältester Sohn Johann Sebastian Bachs geboren wurde, gilt als einer der wichtigsten Vertreter der musikalischen Empfindsamkeit, der Epoche zwischen Barock und Klassik. Die drei Quartette, die in seinem letzten Lebensjahr entstanden, zeigen seine späte kompositorische Meisterschaft: Alle vier Instrumente sind melodisch gleichwertig vertreten, auf den Generalbass wird gänzlich verzichtet – es kündigt sich der Durchbruch zum Stil der Wiener Klassik an.

1031875%243212488