Stellenausschreibung

Bach-Museum

 

 

Am Bach-Archiv Leipzig ist zum 1. September 2017 die Stelle einer/eines

 

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters im Bach-Museum

 

Vollzeit (40 Stunden/Woche) unbefristet zu besetzen.

 

 

Das Bach-Archiv Leipzig ist das internationale musikwissenschaftliche Kompetenzzentrum am Hauptwirkungsort Johann Sebastian Bachs. Im Zusammenwirken seiner Abteilungen Bach-Museum, Forschungsinstitut, Bibliothek und Künstlerisches Betriebsbüro erfüllt es den Zweck, Leben, Werk und Wirkungsgeschichte der weitverzweigten Musikerfamilie Bach zu bewahren, zu erforschen und zu vermitteln. Das Bach-Museum richtet sich mit einer klingenden und interaktiven Dauerausstellung, einem vielfältigen Ausstellungs- und Veranstaltungsprogramm sowie einem umfangreichen museumspädagogischen Angebot an ein breites Publikum aus dem In- und Ausland.

 

Wir bieten eine vielseitige Tätigkeit mit Gestaltungsmöglichkeiten im Team des Bach-Museums.

 

Ihre Aufgaben:

 

Zu Ihren zentralen Aufgaben gehören die wissenschaftliche Konzeption und Umsetzung von Ausstellungen sowie wissenschaftliche Archivrecherchen, Forschungen, Publikationen und Vorträge in Zusammenhang mit Ausstellungen, Sammlungsbeständen und anderen museumsrelevanten Themen des Bach-Archivs. Sie verfassen Fördermittelanträge und sind im Rahmen der eigenen Projekte für die Überwachung des Budgets und die Vergaben nach VOL/A zuständig. Sie beteiligen sich an der Qualitätssicherung und inhaltlichen Weiterentwicklung des Bach-Museums und übernehmen in Absprache mit der Museumsleitung und dem Marketingreferat des Bach-Archivs Aufgaben im Bereich Museumsmarketing (Pflege der Museumsseiten der Homepage, Erstellung von Texten für die Marketingkanäle des Bach-Archivs, Museumsführungen für Reiseveranstalter etc.). Überdies konzipieren Sie Veranstaltungen und Führungen und setzen diese um.

 

Ihr Profil:

 

Ihr Studium der Musikwissenschaft haben Sie überdurchschnittlich abgeschlossen (mindestens Magister/Master oder vergleichbarer Abschluss). Sie haben vertiefte Kenntnisse zu Leben, Werk und Wirken J. S. Bachs bzw. zur Musikgeschichte der Barockzeit und sind mit der Arbeit in Archiven und dem Umgang mit Quellen des 17. und 18. Jahrhunderts vertraut. Sie haben Erfahrung in der Konzeption und Erarbeitung von Ausstellungen und Veranstaltungen und verfügen idealerweise über eine mehrjährige einschlägige Berufserfahrung im Museum. Ihre Kommunikations- und Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift ist sehr gut. Sie sind versiert im Umgang mit Menschen, verfassen gerne Texte und verfügen über sehr gute Englischkenntnisse. Sie zeichnen sich durch einen selbständigen Arbeitsstil, Kreativität und Organisationstalent aus und arbeiten gern im Team. Sie sind bereit, ihre Arbeitszeit gemäß den dienstlichen Erfordernissen flexibel zu gestalten (regelmäßig einmal im Monat Dienst am Wochenende sowie zusätzliche Wochenend- und Abendtermine zu Sonderveranstaltungen).

 

Die Vollzeit-Stelle ist unbefristet und wird nach Entgeltgruppe E 13 TVöD-VKA vergütet. Die Stelle ist nicht für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

 

Für Fragen zum Stellenprofil steht Ihnen Kerstin Wiese (wiese@bach-leipzig.de, Tel. 0341/91 37-201) gern zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte mit den üblichen Unterlagen bis zum 3. April 2017 an das

 

Bach-Archiv Leipzig

Stichwort: Stellenbesetzung Museum

Postfach 101349

04013 Leipzig

 

oder per mail an: bewerbung@bach-leipzig.de

on

simple div

simple div